WELTMEISTERIN MIXED TEAM

Svenja Würth wurde am 20. August 1993 geboren und ist eine deutsche Skispringerin aus Baiersbronn im Schwarzwald. In der Saison 2016/17 feierte Svenja ihre bisher größten Erfolge. Sie platzierte sich permanent in den Top-10 im Weltcup und qualifizierte sich für die Nordische Ski-WM 2017 in Lathi. Im Einzel erreichte Sie von der Normalschanze einen hervorragenden sechsten Platz und wurde daraufhin für das Mixed-Teamspringen nominiert. Hier wurde Svenja zusammen mit Carina Vogt, Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler Weltmeisterin.

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften war der Start in die Weltcup-Saison 2017/18 mit 3 Top-8 Platzierungen ebenso sehr erfolgreich. Nach einem Sturz am 2. Weltcup-Wochenende musste Svenja die Saison verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Derzeit bereitet sie sich intensiv auf ihr Comeback in der Saison 2018/19 vor.

Svenja Würth ist Polizeimeisterin bei der Bundespolizei und studiert Rechtwissenschaften an der Fernuniversität Hagen.

Weltmeisterin Mixed Team
2. Juniorenweltmeisterschaft Team
3. Juniorenweltmeisterschaften Team
Deutsche Meisterin Einzel

15 TOP 10 Platzierungen im Weltcup
10. Platz im Gesamtweltcup 2016/17


 zurück  alle weiter